Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

Der RC Teuto startet am 14. April in die Radwandersaison

Der RC Teuto lädt Radwanderer herzlich zur geführten Radtour ein.
Treffpunkt ist am Sonntag, 14. April 2019, um 10 Uhr an der Radstation am Haller Bahnhof zur gemeinschaftlichen Abfahrt. Die mittelschwere Rundtour führt zum Hücker Moor, dort ist eine Pause zur Selbstverpflegung eingeplant, auch die Einkehr in eines der Lokale ist möglich. Bei ruhigem Tempo werden insgesamt etwa 55 Kilometer gefahren, die Rückkehr ist gegen 15 Uhr. Das Tragen eines Fahrradhelmes wird sehr empfohlen. Tourenführer Willi Menkhaus lädt besonders auch Nichtmitglieder herzlich zur Mitfahrt ein, eine Anmeldung ist nicht nötig.

weitere Termine

34. Volksradfahren am 26. Mai 2019

Der RC Teuto und die Kreissparkasse Halle laden auch in diesem Jahr traditionell wieder zum Volksradfahren ein.

Neben Einzelstartern werden besonders Familien angesprochen, sich auf die Sättel zu schwingen und die neuen Routen durch den Altkreis Halle zu erkunden. Auf vielfachen Wunsch wurde auch eine kürzere Strecke von gut 20 Km ins Programm aufgenommen, um die Veranstaltung noch familiengerechter zu machen.

Die  3 Touren von etwa 22, 33 und 53 Km Länge führen auf verkehrsarmen Straßen und Radwegen durch die landschaftlich schöne Umgebung von Halle. Man darf gespannt sein, wohin die Wegweiser die Radfahrer in diesem Jahr führen werden. Für die Sicherheit der Radler ist ein Fahrzeug des DRK vor Ort, Kontrollfahrzeuge des RC Teuto sind auf der Strecke im Einsatz und Zweirad Thomas übernimmt kostengünstig den Pannendienst.
Ein verkehrstüchtiges Fahrrad ist Bedingung und es wird dringend empfohlen,
einen Helm zu tragen. Zwischen 10 und 13 Uhr wird vor dem Haupteingang der Sparkassen-Passage (Bahnhofstr. 27) gestartet.
Die Entscheidung, welche der drei Routen man fahren möchte, kann bequem unterwegs gefällt und von Lust und Laune abhängig gemacht werden.
Jedoch sollte beachtet werden, dass man auf die längste Strecke aus Zeitgründen nur bis 12.00 Uhr abbiegen kann.

Das Startgeld beträgt
4,00 Euro für Erwachsene
2,50 Euro für Schüler und Jugendliche bis 18 Jahre
8,00 Euro für Familien.

Der Verein möchte die Teilnahme von geflüchteten Menschen unterstützen und ermöglicht diesem Personenkreis die kostenlose Teilnahme.

Unterwegs gibt es je nach gewählter Strecke kostenlose Getränke an den 3 Rastpunkten. Im Zielbereich erhält jeder Fahrer auf Wunsch eine Urkunde und die Teilnehmer können sich nach der Rückkehr bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Getränken stärken.

Der RC Teuto und seine Helfer freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer!

Neue Permanente Radtouristik Strecke “ohne Berg- und ohne Tal-Permanente”

Für alle diejenigen die lieber ohne “Berge” fahren möchten, haben wir seit diesem Jahr eine neue Strecke im Programm.
Mit ca. 120 Höhenmetern ist sie deutlich flacher als unsere “Haller Berg- und Tal-Permanente”. Im Uhrzeigersinn führt sie vom Sportpark in Halle aus Richtung Süden nach Isselhorst. Auf möglichst verkehrsarmen Straßen führt sie vorbei am ehemaligen Militärflughafen und über die Flüsschen Dalke und Wapel duch den ”Grüngürtel” von Gütersloh und Rheda. Danach geht es durch Herzebrock, hier gibt es nach etwa 40km die Möglichkeit einer Kaffeepause. Südlich der Ems und Harsewinkel verläuft die Strecke über Greffen, Kölkebeck und Hörste zurück nach Halle.
Wir hoffen die Stecke gefällt, und möchten Euch einladen sie einmal unter die Räder zu nehmen.

weitere Info´s

20. Haller Volkswandern Presseberichte

Westfalen Blatt
Westfalen Blatt
Haller Kreisblatt
Haller Kreisblatt
Zu den Strecken 9km, 11km und 14km

32. Haller Berg- und Talfahrt Presseberichte

Pressebericht Westfalenblatt

Haller Kreisblatt Artikel

Fotos der Veranstaltung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus der Lokalpresse:
Zeitungsartikel Haller Kreisblatt
Zeitungsartikel Westfalen Blatt

Vorstand 2018

Der neue Vorstand: v.l.:  Fachwart Radwandern: Artur Rusnok, Pressewartin: Ingeborg Vogt, 1. Vorsitzender: Lothar Breiter,
2. Vorsitzender: Stefan Möller, Schriftführer: Jochen Lemcke, Kassenwart: Manfred Knehans, Fachwart Radtouristik: Frank Müller

 


Mit dem Rennrad zur Möhne2017-05-28_09-28-35groß

Die Rennradfahrer des RC Teuto brachen über Fronleichnam zu einer 4-Tages-Tour ins Sauerland auf.
Gemeinsam radelte die Gruppe nach Körbecke am Möhnesee. Die Unterbringung in der malerisch gelegenen Jugendherberge direkt am See war ausgesprochen gut und bot ideale Bedingungen für weitere Ausfahrten bis ins Hochsauerland. Das Wetter war sommerlich und so konnten in den 4 Tagen über 500 Kilometer und 5000 Höhenmeter sprichwörtlich erfahren werden. Auf der Rückfahrt mussten leider doch noch die Regenjacken zum Einsatz kommen, aber ohne Pannen erreichten die engagierten Rennradfahrer am Sonntag wieder den Startort Halle, wo schon der Bulli mit dem Gepäck auf sie wartete.
 

© 2019 RC TEUTO Halle